CDU Sachsen-Anhalt:
Das beste Wahlergebnis seit 2002

Dank einer starken Digital- und Offline-Kampagne gelang der CDU Sachsen-Anhalt bei der Landtagswahl 2021 mit 37,1 Prozent das beste Ergebnis seit 2002. Sie steigerte sich nicht nur um 7,4 Prozentpunkte, sondern gewann auch 40 von 41 Direktmandate. Wir freuen uns, dass wir zu diesem Erfolg als Agenturpartner beitragen konnten.

Die Herausforderungen

Sachsen-Anhalt drohte politisch zwischen links und rechts zerrieben zu werden. Wenige Tage vor der Wahl die Schock-Umfrage: Prognosen sahen die AfD mit 26 Prozent als stärkste Partei. Die Bevölkerung war durch die Corona-Krise verunsichert und die Regierungskoalition tief gespalten im Streit um den Rundfunkbeitrag.

Politische Ausgangslage

Der Koalitionsstreit um den Rundfunkbeitrag warf ein negatives Bild auf die Regierungsarbeit der Kenia-Koalition.

Bundestrend

Bundesweit nahm das Vertrauen in die CDU ab, auch wegen der Masken-Affäre

Pandemie

Die Corona-Pandemie befand sich zu Beginn des Wahlkampfs auf ihrem vorläufigen Höhepunkt.

Extremismus

Die politischen Extreme, besonders von rechts durch die AfD, dominierten den politischen Diskurs.

Einheitliche Kommunikation

Bei den vergangenen Wahlkämpfen waren die Direktkandidaten wegen verschieden gestalteter Plakate und Werbemittel nicht auf den ersten Blick der CDU zuzuordnen.

Frauen in der CDU

Frauen waren im Landtag und der CDU Sachsen-Anhalt unterrepräsentiert, obwohl sie eine der größten Wählergruppen ausmachen.

Die Idee

Der über Parteigrenzen hinweg beliebte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff ist der Garant für stabile politische Verhältnisse in Sachsen-Anhalt, der Steuermann, der das Land auch in schwierigen Zeiten auf Kurs hält. Kurz: Der Richtige in schwierigen Zeiten.

Deshalb haben wir die Kampagne ganz auf Haseloff und seine glaubwürdige Abgrenzung (vor allem) in Richtung AfD zugeschnitten. Wer in Sachsen-Anhalt eine Koalition der bürgerlichen Mitte wollte, musste am 6. Juni 2021 CDU wählen. Die Botschaft: Unsere Heimat. Unsere Verantwortung.

Die Direktkandidaten waren schon immer die Stärke der “Sachsen-Anhalt-Partei”. Deshalb sollten möglichst alle Kandidaten mit einem gemeinsamen Look und einheitlichen Produkten und Botschaften auftreten und möglichst viele Direktmandate gewinnen.

Reiner Haseloff, "Der Richtige in schwierigen Zeiten"

Die Umsetzung

Permanente Meetings, kurze Abstimmungswege und alles aus unserer Hand – unser Full-Service-Wahlkampf umfasste neben der Kommunikationsstrategie die Umsetzung vieler einzelner Bausteine: die Erstellung eines neuen Brandings für die CDU, die tägliche und langfristige Kommunikationsplanung auf allen Social-Media-Kanälen, das Performance-Marketing, die Vorbereitung und Begleitung von Terminen wie Parteitagen und natürlich den eigentlichen Wahlkampf mit zielgenauen Print- und Online-Kampagnen.

Die Kampagnen

Unsere integrierte Kampagnenstrategie umfasste die komplette Budgetplanung, detailliertes Targeting, Zielgruppendefinition sowie ständige Analyse und Optimierung des Performance-Marketings. Neben Plakatkampagnen und klassischen Printanzeigen setzten wir vor allem auf zielgerichtete Online-Kampagnen, da große Teile der Wählerinnen und Wähler nicht mehr über die klassischen Medien erreicht werden können.
Das Ziel: Ein Thema wird auf allen Kanälen gleichzeitig kommuniziert, um die größtmögliche Wirkung zu erzielen. Allein auf Facebook und Instagram setzten wir
über 20 unterschiedliche Kampagnen mit vielen hundert Werbeanzeigen um, die an eine Vielzahl passgenauer Zielgruppen ausgespielt wurden. Nebenbei produzierten wir auch über 2.000 Sharepics und mehr als 250 Videos und Animationen. So funktioniert Digital Campaigning heute.

Briefwahl

Zielgruppenspezifische, in den sozialen Medien geschaltete Anzeigen und Animationen führten die Nutzerinnen und Nutzer auf eine eigens eingerichtete Landingpage, die als zentraler Kampagnenhub diente.

Wahlprogramm

Auf einer Landingpage wurden alle wichtigen Informationen zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt versammelt. Auf einer interaktiven Karte konnten die User sich über alle Wahlkreise informieren und die Direktkandidaten der CDU kennenlernen.

Das Ergebnis

Mit 37,1 Prozent der Zweitstimmen erreichte die CDU Sachsen-Anhalt nicht nur das beste Ergebnis in ihrem Bundesland seit 2002, es war auch der größte Zugewinn der CDU bei einer Landtagswahl seit 15 Jahren. Im Vergleich zur Landtagswahl 2016 steigerte die Sachsen-Anhalt-Partei ihr Ergebnis um 7,4 Prozentpunkte und gewann mit 40 von 41 Wahlkreisen 14 mehr als 2016.

0
von 41 gewonnene Wahlkreise
0 %
der Zweitstimmen
+ 0
hinzu gewonnene Prozentpunkte

Der Kandidatenservice

Das Einzigartige an diesem Landtagswahlkampf war unser Kandidatenservice. Wir haben nahezu alle Direktkandidatinnen und -kandidaten persönlich beraten und individuell betreut. Neben einem Basis-Paket mit Plakat, Großfläche, Flyer, Briefbogen und Visitenkarte boten wir ein Digital-Paket mit eigener Social-Media-Kampagne, individuellem Content und Animationen an. Alle Produkte wurden ganz nach den Wünschen der Kunden gestaltet. Individuell, aber stets im Design der CDU Sachsen-Anhalt. Ein Look, eine Botschaft.

Der Wahlkampf in Bildern

Breite Unterstützung für Reiner Haseloff am Wahlabend.
Das Team hinter dem Wahlsieg.
Der zufriedene Wahlsieger mit seiner Frau Gabriele.
Mit 95 Prozent wurde Haseloff auf dem Landesparteitag zum Spitzenkandidaten gekürt.

Wir unterstützen auch Ihre Kampagne:

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht! Lernen Sie uns bei einem kostenlosen und unverbindlichen Gespräch kennen. Wir kümmern uns persönlich um Ihr Anliegen und melden uns innerhalb eines Werktages bei Ihnen zurück.